blanked blanked blanked

Spendenaufruf

Die Schülerinnen und Schüler aus dem Soldiner Kiez brauchen Unterstützung für Sprachförderung und Fachnachhilfe!

Spendenkonto:

RAA-Berlin
Spendenzweck: Förderunterricht Sprint
Dresdner Bank Berlin
Konto: 0672143600
BLZ: 120 800 00
    
Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden.

Ziele, Geschichte und Strukturen des Projektes

 

Medienhof Wedding 3797Sprint wurde im Jahr 2005 gegründet und basiert maßgeblich auf einem Förderprogramm der Stiftung Mercator. Lehramtsstudenten sollten sich in DaZ und in der Unterrichtsarbeit mit jungen Migranten qualifizieren, gleichzeitig sollte den Kindern und Jugendlichen Fach- und Sprachförderung zuteil werden, damit ihre Bildungschancen steigen.

 

Drei Quartiersmanagements im Wedding beteiligten sich mit einer Kofinanzierung an dieser Aufgabe, so dass das Projekt einen lokalen Schwerpunkt im Wedding erhielt. Gleichzeitig konnte die Einrichtung Medienhof-Wedding als zentrale Bildungseinrichtung im Soldiner Kiez genutzt werden. Mittlerweile kommen wöchentlich rund 90 Schülerinnen und Schüler zu diesem zentralen Lernort, rund 180 Schüler werden an sechs umliegenden Schulen betreut. Im Medienhof arbeiten 17, an den Schulen 35 Lehramtsstudenten, so dass insgesamt rund 50 Studierende zu einem Zeitpunkt im Projekt sind. Seit 2005 nahmen über 500 Studierende an dem Projekt teil.

 

Zwischenzeitlich wurde Sprint fast vollständig von der Lotto-Stiftung Berlin finanziert, seit 2011 sprangen neue Stiftungen und das Landesprogramm „Aktionsräume Plus“ dem Projekt bei. Auch private Spenden in Höhe von insgesamt über 20000 Euro konnten eingeworben werden. Die Zukunft des Projektes ist aber nicht gesichert – im Gegenteil. 2013 droht Sprint das Aus, weil diese befristete Projektfinanzierung unsicher ist und sich daraus keine Planungssicherheit ergibt.

 

Träger des Projektes ist seit 2005 die Regionale Arbeitsstelle für Demokratie, Bildung und Integration e.V. (RAA e.V.), die viel Erfahrung im Bereich Bildungsarbeit an Schulen, Integration und Sprachförderung mitbringt. Leiter des Projektes ist Herbert Weber, Deutschlehrer mit DaZ-Ausbildung und Politikwissenschaftler (M.A.). 

 

Medienhof Wedding 3854Einige Höhepunkte über den Projektzeitraum hinweg waren der einschlagende Erfolg der Hausaufgabenbetreuung im Medienhof ab dem Jahr 2006, Sommerferienprogramme in den Jahren 2007 und 2008, der Sprint-Film im Jahr 2008, diverse Theateraufführungen von Sprint-Gruppen von 2006 bis 2010, die Pressekonferenz mit Staatsministerin Maria Böhmer im Jahr 2009, die Gründung eines festen Schulverbundes im Jahr 2010, die Auszeichnung der Plattform PHINEO im Jahr 2011. Im Jahr 2012 wird eine Materialplattform für DaZ-Materialien auf der neu eingerichteten Internet-Seite angeboten. 2013 wird das Projekt wieder für zwei Jahre von der Stiftung Deutsche Klassenotterie gefördert. 2014 besucht Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig den Medienhof.

blanked blanked blanked blanked blanked blanked blanked blanked blanked